Sachs 98

Sachs 98

Beitragvon oldie » Di 2. Dez 2008, 20:54

Hallo,
ich melde mich hier als neues Mitglied. Ich helfe einem Freund bei der Restaurierung einer Göricke "Gö 98", Baujahr 1950. Eingebaut ist ein FICHTEL u. SACHS-Motor Typ M50 A.B.412. Wo bekomme ich Techn. Unterlagen für den Motor? Das erste Problem steht schon an. Ich kann das Polrad nicht abziehen. Mein Abzieher M26 x 1,5 paßt nicht. Nach meiner Meinung müsste es ein Abzieher M27 x 1,25 sein. Habe ich da richtig gemessen? Außerdem frage ich mich, warum sich niemand auf Anfragen, per eMail u. Handy, von der Seite: "newsachsmotor.de" meldet.
Ich hoffe, ich kann hier Hilfe bekommen.

Hermann
oldie
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:27

Re: Sachs 98

Beitragvon Peter H » Mi 3. Dez 2008, 12:10

Warum sich bei "newsachsmotor.de" keiner meldet weis ich
auch nicht.
Beim Sachsmotor M50 ist einiges anders als beim alten mit
dem Nasenkolben.
Andere verstärkte Kw und das Getriebe ist glaube ich etwas anders abgestuft
in den Gängen.
Der Kolben,Zylinder und der Kopf ist anders als bei den alten 98er.
Habe selber eine 98er Miele Bj 1949 aber unterlagen zum Motor habe ich nicht.
Ist eigendlich auch nicht so schwer so einen kleinen Motor zu überholen.
Der Teufel steck, wie es immer so ist, im Deteil. Die Einstellung der Kw und des
Getriebes ist eine kniffeliege Sache.Viel Messerei und genau sollte es sein.Zum Polradabzieher kann ich Dir heute abend was sagen da muß ich erst Messen.

Peter
Peter H
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 18. Sep 2008, 18:16

Re: Sachs 98

Beitragvon Peter H » Mi 3. Dez 2008, 12:13

Peter H
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 18. Sep 2008, 18:16

Re: Sachs 98

Beitragvon oldie » Mi 3. Dez 2008, 20:55

Hallo Peter,
vielen Dank für Deine Ausführungen. Den Bericht in der OLDTIMER PRAXIS habe ich mir gleich ausgedruckt. Bin noch gespannt auf den Polradabzieher. Und für die Ersatzteile ist wohl die Fa. Classische Technik zuständig.

Hermann
oldie
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:27

Re: Sachs 98

Beitragvon Günter 98 » Do 4. Dez 2008, 16:43

Hallo Oldie,

der Abzieher ist der gleiche wie bei dem M32 Motor, nämlich M27x1,25. Bei der Demontage und Wiedermontage ist das gleiche zu berücksichtigen wie beim M32 Motor, da wesentliche Bestandteile (nicht die Dimensionierung) und der Motoraufbau (bis auf den Zylinder/Kolben) prinzipiell gleich geblieben sind. Man würde heute von einem Facelifting sprechen. Große Differenzen gibt es nur bei den Kickstartermotoren, denn beim M50 gibt es kein separates Motorgehäuse mehr wie beim M32.
Viel Spaß beim Schrauben

Günter
Günter 98
 

Re: Sachs 98

Beitragvon oldie » Do 4. Dez 2008, 19:37

Hallo Günter,
danke für Erläuterungen. D.h. ich habe richtig gemessen. Den Polradabzieher M27x1,25 bekomme ich sicher bei Classische Technik, oder?

Hermann
oldie
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:27

Re: Sachs 98

Beitragvon matze » Fr 5. Dez 2008, 13:19

kleiner Tipp nehmt den Simson Polrad Abzieher der kostet < 10€ und hat die Maße 27x1,25 ;) gibt es überall im Hafen.
Zu den externen Link von Peter möchte ich noch schnell sagen das ich beim Verlag Oldtimer Praxis angefragt hatte (weil ich noch einige Zeitungskisten aus den 80/90ern) habe. Leider sieht es der Verlag nicht gerne wenn Zeitungsartikel im Internet veröffentlicht werden. Der Verlag plant selber eine Online-Plattform mit den Artikel anzubieten.


Viele Grüße Matthias
matze
Administrator
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 24. Jan 2013, 07:03

Re: Sachs 98

Beitragvon Peter H » Fr 5. Dez 2008, 21:17

Leider sieht es der Verlag nicht gerne wenn Zeitungsartikel im Internet veröffentlicht werden.

Habe ich leider nicht gewust.
Hoffendlich giebts keinen Ärger mit dem Verlag.

Peter
Peter H
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 18. Sep 2008, 18:16

Re: Sachs 98

Beitragvon matze » Sa 6. Dez 2008, 06:52

Nein denke nicht (zumindest nicht für mich oder Dich :twisted: ), kann ja auch sein das die eine Erlaubnis oder die Rechte haben. Desweiteren denke ich nicht das die wegen einem Artikel aktiv werden. Ansonsten hätte ich den Betrag editiert und Dir ne PN geschickt.
matze
Administrator
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 24. Jan 2013, 07:03

Re: Sachs 98

Beitragvon oldie » So 19. Apr 2009, 10:29

Hallo,
ich habe mir den Polradabzieher besorgt. Leider gelingt es mir nicht das Polrad abzubekommen. Trotz anwärmen.... keine Chance. Das Teil sitzt total fest. :idea:

Hermann
oldie
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:27

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron